Sie sind hier: Diskografie > Mein Traum von RotWeissRot > Ruaf no amoi an

Ruaf no amoi an

Horst Chmela: Mein Traum von RotWeissRot


Ruf no' anmal an
lass mi' net allane
wowow ruf no' anmal an
geh net ohne Abschied
wow ruf no' anmal an
a' wannst meinst, dass aus is'
wowow ruf no' anmal an
bevor'st wieder fortgehst
i' war so froh, hab' so g'laubt an Di'
hast Du net g'wusst, was Du bist für mi'
wowowow ruf no' anmal an
lass mi' net allane
wowow ruf no' anmal an
vielleicht bleibst dann da

Kannst Du, kannst Du wirklich alles so leicht vergessen?
Die vielen schönen Stunden,
die Momente, in denen wir uns doch ehrlich gern g'habt hab'n,
die sind für Dich so leicht zu vergessen?
Waßt Madl, i' bin drauf'kommen,
dass meine Gefühle für Dich das sind,
was man eben Liebe nennt
und umso mehr frag' i' mi',
warum auf einmal alles aus sein soll
und i' möcht's auch wissen, weißt Du, drum sag' ich
wowo ruf no' anmal an
lass mi' net allane
wowow ruf no' anmal an
geh net ohne Abschied
mmm .....

Nach oben Nach oben