Sie sind hier: Diskografie > Fliagn moecht i koennen > Die graue Maus vom 10er Haus

Die graue Maus vom 10er Haus

Horst Chmela: Fliagn möcht i können


Er is' wirklich net der Schönste
und auf gar kan' Fall der Beste
und auch sehr gebildet is' er net
er is' a Depperl, a lieabes, klanes Depperl
hat ka' Auto und ka' Haus net
und beim Sing'n kan' Applaus net
is' a Nullerl, halt a graue Maus
er is' a Mauserl, a lieabes, klanes Mauserl

Es is' der totale Wahnsinn,
was tuat Di' zu so an Mann zieh'n?
Was hat der, das i' vielleicht net hab'?
Is' es das gewisse Etwas,
von dem ich so oft im Bett las,
oder is' es a'fach Zauberei?
Kumm scho' Madl, sag' ma's lieaba
Du i' schnapp sche' langsam über
sag' ma's Madl, was kann des nur sei'?

Er, er is' so sexy
dubidudu ahhubi dubidudu
so furchtbar sexy
dubidudu

So hab'n alle über mi' denkt,
doch sie hat grad mir ihr Herz g'schenkt.
Sie hab'n si' g'fragt, na, gibt's denn so was a'?
Na, freule' gibt's des, Du
wann ich auch a graue Maus bin,
von mir lasst sa si' gern auszieh'n
und außerdem sind wir schon längst ein Paar
manchmal hinter meinem Rücken,
woll'n s' mei' klane Frau beglück'n
bin i' a'mal furt, war'n sie gern da
sowas kost' sie nur a Lach'n
“brauchst da gar ka' Hoffnung mach'n”, sagt sie dann
mmm und jedes Wurt is' wahr
sie liebt nur ihr graues Mauserl
de' Garconniére im 10er Hauserl
und andrerseits und außerdem, na klar

Er, er is' so sexy
dubidudu ahhubi dubidudu
so furchtbar sexy ahhh, ahhh
na ja, ja, i' bin, i' bin halt a Wahnsinn
Bürger verstehst mi' ..... (Improvisation)

Nach oben Nach oben