Sie sind hier: Diskografie > Aus meiner untern Lad > Wann das Messing sche glänzt

Wann das Messing sche glänzt

Horst Chmela: Aus meiner untern Lad


Ja, die Fuhrleut' auf der Straß'n
d'e trinken a' gern an Wein
seh'ns an Zoager wo ausseschau'n
do schrei'ns glei': öha
und san' glei' drein
seh'ns an Zoager wo ausseschau'n
do schrei'ns glei': öha
und san' glei' drein

Wann das Messing sche' glanzt
und der Handliche tanzt
und da Sattliche schreit
dann is' auf Wean eine neamma weit

Von mein Vatern a Zeigl
steht no' drinnen am Grab'n, holodaro
und das ane kann i' sag'n,
dass no' ka Schöneres g'seh'n hab'n
und das ane kann i' sag'n,
dass no' ka Schöneres g'seh'n hab'n

Wann das Messing sche' glanzt
und der Handliche tanzt
und da Sattliche schreit
dann is' auf Wean eine neamma weit

Und wann i' selber anmol g'spür,
dass mi' d' Fiass neamma trag'n,
dann muass das letzte Gradl her
damit d'e Ross eahnan Hafern hab'n
dann muass das letzte Gradl her
damit d'e Ross eahnan Hafern hab'n

Dass das Messing sche' glanzt
und der Handliche tanzt
und da Sattliche schreit
dann is' auf Wean eine neamma weit

Nach oben Nach oben